Ausbildung zum Koch (m/w/d)

Hallo mein Name ist Manuel, und ich stehe gerade am Anfang meiner Ausbildung zum Koch im 1. Lehrjahr. Ich möchte dir gerne einen Einblick in die spannende Welt dieses Berufsfelds geben und erklären, was dich in dieser vielseitigen Ausbildung erwartet.

„Koch-Azubi Manuel im Rampenlicht: Ein Blick hinter die Kulissen des kulinarischen Handwerks im 1. Lehrjahr!“

Meine Ausbildung zum Koch erstreckt sich über drei Jahre und kombiniert theoretisches Wissen in der Berufsschule mit praktischer Erfahrung in meinen Ausbildungsbetrieb. Mit dieser Ausbildung kann du später in verschiedenen Einsatzorten wie Restaurants, Hotels, Kantinen, Pflegeheimen oder Catering-Firmen arbeiten.

Meine Ausbildung deckt nicht nur das Kochen ab, sondern auch den Servicebereich sowie Bereiche der Büroorganisation, Warenwirtschaft und Werbung. Die Vielfalt der Ausbildungsinhalte reicht von der Grundlagenvermittlung in der Berufsschule bis zur Vertiefung und Anwendung des Gelernten im Betrieb.

Ich erlerne die verschiedenen Kochtechniken, beginnend beim Kochen, Braten, Grillen, Blanchieren bis hin zum Frittieren. Ein Schwerpunkt in meinen Ausbildungsunternehmen, liegt auf regionalen und internationalen Gerichten, um ein breit gefächertes Menü gestalten zu können. Kreativität spielt dabei eine große Rolle, und du als zukünftige Köchinnen und Köche hast die Chance, eigene Kreationen zu entwickeln.

Neben dem Kochen kümmere ich mich auch um die Gäste im Servicebereich. Dabei lege ich viel Wert auf einen höflichen und gastfreundlichen Umgang. Zusätzlich wird der richtige Umgang mit Lebensmitteln und die Einhaltung der Hygienevorschriften in der Küche vermittelt.

Wie bereits erwähnt, deckt die Ausbildung auch organisatorische Aspekte ab, von der Warenwirtschaft über die Büroorganisation bis hin zur Werbung und Verkaufsförderung. Das Einbeziehen von Lieferanten, die Beschaffung von Produkten und ihre sorgfältige Lagerung sind weitere wichtige Komponenten.

Kochen bedeutet nicht nur, am Herd zu stehen. Ein Teil unserer Arbeit umfasst die Planung von Menüs, den Einkauf von frischen Waren oder Convenience-Produkten sowie vorbereitende und aufräumende Tätigkeiten. Die Arbeitszeiten können variieren, insbesondere in Restaurants während Stoßzeiten.

Diese Ausbildung ist weit mehr als nur das Kochen von leckeren Speisen. Es ist ein umfassender Beruf, der Organisation, Kreativität und natürlich die Liebe zum Kochen umfasst. Wenn du Interesse an dieser kulinarischen Reise hast, könnte die Ausbildung zum Koch oder zur Köchin genau das Richtige für dich sein. Ich bin gespannt auf die nächsten Jahre und hoffe, dass auch du die Faszination dieses Berufs entdecken wirst!

Das solltest du mitbringen

  • Abschluss der Hauptschule
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Liebe zu Lebensmittel sowie einen guten Geschmackssinn
  • Kreativität und Organisationstalent
  • Bereitschaft zum Schicht- Wochenend- und Feiertagsarbeit

Die Höhe deiner Ausbildungsvergütung variiert in Abhängigkeit davon, ob dein Ausbildungsbetrieb tariflich gebunden ist und in welchem ​​Bundesland du tätig bist.

Du möchtest gern erfahren, welches Ausbildungsunternehmen aus deiner Region freie Ausbildungsplätze in diesen Ausbildungsberuf anbietet und ob das Unternehmen zu dir passt?

Logo Pura Hotels GmbH

Pura Hotels GmbH

Gasthof
Lichtenhainer Wasserfall